Schnürung

Die Tarasoles können in unterschiedlichen Schnürvarianten bestellt werden. Du kannst Deine Schnürsenkel einfach und leicht selbst austauschen und Deine Sandalen neu binden.

Wir verschicken keine Ersatzsenkel, bitte kontaktier hierfür unsere Schnürsenkellieferanten: http://www.schuhband24.de/

Wie erneuere ich meine Kreuzschnürung?

Diese Schnürvariante ist die meist verwendete Huaracheschnürung für die Tarasoles-Sandalen. Sie hat den Vorteil, dass sie angenehm leicht und trotzdem bobenfest Deinen Tarasoles am Fuß fixiert. Wir haben die Kreuzschnürung so konzipiert, dass der Sandalen einfach, ohne ihn jedesmal neu aufzuknoten, an- und auszuziehen ist (Slip on-Slip off).

 

 

Sollte die Kreuzschnürung hinten an der Ferse rutschen, versuche bitte diese Fersenbandfixierung.

Wie funktioniert die Flip Flop Schnürung?

Diese Schnürung ist für die Flip Flop Bänder 4mm oder 6mm geeignet.

Den Knoten kannst Du beim An- und Ausziehen der Sandale hin und herschieben, so dass Du den Knoten nicht jedesmal öffnen mußt.

 

 

 

 

 

Du kannst diesen verschiebbaren Knoten auch für die Kreutschnürung verwenden. 

Wie kannst Du die Schnürsenkel austauschen?

Lerne in diesem Video wie Du deine alten Schnürsenkel durch Neue ersetzen kannst. Diese Anleitung ist für die einfache Kreuzschnürung.

Neue Schnürsenkel kannst Du nur hier bestellen: 

http://www.schuhband24.de/

Welches ist die einfachste Schnürung ?

Diese Schnürvariante ist geeignet für die Faltlaces im Flip-Flop Style. Die Bänder kannst Du auch um Deine Beine hochschnüren, was superchic aussieht!

Kreuzschnürung mit den Fatlaces

Diese Schnürung ist die einfachste Kreuzschnürung und fühlt sich unglaublich leicht und geschmeidig an an Deinen Füßen.

Du kannst jedes Fatlace mit einer Länge von 1,50m- 1,80m verwenden.

 

Trage Dich hier für den Newsletter ein und erhalte

5 € Rabatt auf deine Tarasoles Bestellung!